Es geht um allerlei Fledergetier...

Ein Graus Langohr schaut in die Nacht, naturgeflatter, Christian Söder

naturgeflatter dreht sich um Fledermäuse im Weinlandkreis Kitzingen, um Natur in der Stadt oder auf dem Land, um Falter bei Tag und Falter bei Nacht.

 

Wie schön, dass Sie vorbei schauen.


Neu bei naturgeflatter

  • Mitarbeiten! Wer hat Spass an Umweltbildung für Kinder im Grundschulalter? Pädagogische Grundkenntnisse und etwas Erfahrung wären super. Weiterbildung kann angeboten werden.
  • Mitarbeiten! In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie der Uni Würzburg ist eine Bachelor- oder Zulassungsarbeit Lehramt zu vergeben: Schafe im Weinberg. Zusammenhänge zwischen Beweidungsintensität und Diversität (Prof. Dr. A. Holzschuh).
  • Was ist naturgeflatter, wo kommt es her, wo will es hin? Zu lesen in der aktuellen Ausgabe franken magazin März/April 2019.

Neu im naturgeflatter Blog

Weinberg & Fledermaus

Weinberge & Fledermäuse Projektfoyer Blog, Christian Söder naturgeflatter

Unterschiedliche Quellen berichteten, dass sich früher Fledermäuse in Weinbergsnetzen verfangen hätten. Offensichtlich müssen die Tiere entsprechend tief im Weinberg geflogen sein, um sich im Netz zu verfangen. Möglicherweise geschah dies beim Suchen nach Beute.


mehr lesen 0 Kommentare

Das war 2018

Zwischen den Jahren liegen die Rauhnächte. Die Zeit der Geisteraustreibung und Wahrsagung, der Ordnung und Umsicht. Welche Tage wären besser geeignet um das zu Ende gehende Jahr noch einmal zu erinnern. 


mehr lesen 0 Kommentare

Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

UN Dekade biologische Vielfalt Auszeichnung 2018 naturgeflatter

„Fledermäuse im Weinlandkreis Kitzingen“ wurde am 02.10.2018 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt und darf diesen Titel für zwei Jahre führen. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.


mehr lesen 0 Kommentare