naturgeflatter dreht sich um Fledermäuse im Weinlandkreis Kitzingen, um Natur in der Stadt oder auf dem Land, um Falter bei Tag und Falter bei Nacht.

Wie schön, dass Sie vorbei schauen...


Graues Langohr aus dem Weinlandkreis Kitzingen. Plecotus austriacus. Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Fledermausprojekt

Seit 2013 besteht ein umfangreiches und erfolgreiches Fledermausprojekt im Landkreis Kitzingen.

Wilde Malve im Hortus nocte,Mainbernheim, Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Garten für Nachtschwärmer

Diese Fledermaus & Nachtfalter Saatmischung enthält Pflanzen die Nachtfalter fördern, eine bevorzugte Beute des Grauen Langohrs.



Der eyecatcher vor dem Flatterhaus, unsere Hellmine., eine Holzfledermaus. Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Flatterhaus

Das Flatterhaus begeistert für Fledermäuse. Es zeigt das Leben dieser Tiere im Jahreslauf.

Ein Blick durch blühenden Goldfelberich, auf eine Infotafel zum Grauen Langohr. Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Hortus nocte

In Mainbernheim entstand ein Refugium für Nachtblüher, Nachtschwärmer und allerlei Fledergetier.



Reife Trauben im Fledermausweinberg. Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Fledermauswein

Es wurde ein regionaler Kreislauf und eine Marke entwickelt, bei der Social Media, traditionelles Handwerk und Artenschutz ganz natürlich und wie selbstverständlich zusammen kommen.

Ein weidendes Ouessant Schaf im Weinberg. Foto: Christian Söder, naturgeflatter

Schafe im Weinberg

Mulcher und Motorsense haben Pause. Eine Herde Ouessant Schafe beweidet die Weinberge.



Neu im Blog

Die Eröffnung des Naturgartens rückt immer näher

Was man sagen kann, es sieht fantastisch aus! Was man auch sagen muss, es bedarf einer anderen Sicht der Dinge. Der Gartenbesucher muss sich Zeit nehmen, sich entschleunigen und in Ruhe beobachten. Wenn man im hinteren Teil des Gartens sitzt, schaut und hört, merkt man das Leben um sich herum. Dafür wurde der Hortus nocte geschaffen!


mehr lesen 2 Kommentare

Fledermäuse und Klebefallen

Gelbtafeln, Fliegenfänger, Leimringe. Sobald es wärmer wird und wir "garteln", finden sich diese Dinge wieder in den Baumärkten und Gartencentern. "Schädlingsbekämpfung" ist angesagt sobald die erste Fliege auf dem Gemüse sitzt. Dass dabei auch noch ganz andere Tiere zu Schaden kommen, bedenken leider die wenigsten.


mehr lesen 2 Kommentare

Grüner Engel

Mein Engagement zum Schutz der Fledermäuse wurde am 12.April 2018 durch Herrn Staatsminister Dr. Marcel Huber mit der Auszeichnung „Grüner Engel“ gewürdigt. Bei einem Festakt in der Regierung von Unterfranken fand die Verleihung statt.


mehr lesen 0 Kommentare